ebook-land.cc

Seit über 8 Jahren ebook-land - Die Bücher- & Magazine-Börse
Aktuelle Zeit: Di 2. Jun 2020, 05:20

DARKLIGHT     3DDL.TV     LINKR.TOP     3DL.TV     WAREZ-WORLD     BESTOFLINKS     Hörbücher Download     NYDUS     BYTE.TO 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde

Topliste

Warez DDL-Search - Moviez, MP3z, Appz, Gamez, XXX SuchmaschineTopliste

*


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Bedanken
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di 24. Mär 2020, 16:12 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2015, 08:12
Beiträge: 668
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 394
Danke bekommen:
2159 mal in 785 Posts
Schluss mit Schwarz-Weiß: Der Hersteller E-Ink hat Ende vergangenen Jahres ein E-Paper-Display vorgestellt, das Farben darstellen kann. Jetzt kommen die ersten E-Book-Reader mit dieser Bildschirmtechnik auf den Markt.

Das chinesische Unternehmen iReader, das die gleichnamige Lese-App für Android programmiert hat, bringt am 26. März den E-Book-Reader C6 mit einem sechs Zoll (15 Zentimeter) großen Print Color E-Paper in China heraus. Das Gerät verfügt über einen Vierkernprozessor, 1 GByte Arbeitsspeicher und 16 GByte internen Speicher. Das ebenfalls aus China stammende, gleich große iFlytek Ebook hat nach einem Bericht des chinesischen Online-Nachrichtenangebots CN Tech Post eine Beleuchtung mit 24 Leuchtdioden.

Beide nutzen das Print Color Display von E-Ink. E-Paper bestehen aus zwei Folien, zwischen denen sich Zellen mit verschiedenfarbigen Pigmenten befinden. Die Farbpigmente sind elektrisch geladen. Werden die Leiterbahnen unter Spannung gesetzt, bewegen sich die Pigmente an die Oberfläche und bilden Buchstaben, Satzzeichen und die weißen Flächen dazwischen.

Vorteil dieser Technik ist, dass nur dann Strom gebraucht wird, wenn der Nutzer blättert, wenn also ein neuer Inhalt auf dem Bildschirm aufgebaut wird. Bisher konnten die meisten dieser Displays jedoch nur Schwarz und Weiß anzeigen, auch wenn farbige E-Paper-Displays bereits seit Langem angekündigt sind.



Print Color hat neben schwarzen und weißen auch noch rote, grüne und blaue Pigmente. Damit kann das Display 4.096 Farben darstellen. Die Dichte beträgt im Schwarz-Weiß-Modus 330 Pixel per Inch (ppi), im Farbmodus ist sie laut dem Blog Good E-Reader geringer und beträgt demnach 220 ppi.

Die Farben sind matter und weniger leuchtend als bei einem herkömmlichen Display. Auch sind E-Paper-Displays für Videos und Spiele weniger geeignet. Dafür haben sie den Vorteil einer besseren Lesbarkeit in hellem Licht und einer längeren Akkulaufzeit. Für illustrierte Kinder- und Lehrbücher sowie für Comics dürfte die neue Technik das Richtige sein.
Quelle:


Nach oben
 Profil  
Bedanken 
folgende User möchten sich bei delle59 bedanken::
Acorna, Fatuncle, Hasenmann, koboxo, sternli, Theodoris
Bedanken
BeitragVerfasst: Di 24. Mär 2020, 19:41 
Offline
Mitglieder
Mitglieder

Registriert: So 18. Aug 2019, 18:22
Beiträge: 7
Danke gegeben: 135
Danke bekommen:
19 mal in 4 Posts
Dann bin ich einmal gespannt was diese neue Generation kosten wird.
lg Sternli


Nach oben
 Profil  
Bedanken 
folgende User möchten sich bei sternli bedanken::
Acorna, delle59, Fatuncle, Theodoris
Bedanken
BeitragVerfasst: Mi 25. Mär 2020, 11:34 
Offline
Mitglieder
Mitglieder
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14. Okt 2013, 19:55
Beiträge: 3
Wohnort: Bremen
Danke gegeben: 485
Danke bekommen:
7 mal in 5 Posts
Also ich finde so einen Farbdisplay schon ziemlich cool. Aber ich liebe auch meinen Tolino und ich denke, so lange es von Thalia keinen gibt, werde ich bei dem "normalen" bleiben.

_________________
Danke an das ganze Team, was uns immer mit neuem Stoff versorgt !!!


Nach oben
 Profil  
Bedanken 
folgende User möchten sich bei SarahKiss bedanken::
Acorna, sternli, Theodoris
Bedanken
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi 25. Mär 2020, 18:10 
Offline
Super Moderator
Super Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 26. Dez 2013, 10:18
Beiträge: 318
Wohnort: Daheim!
Danke gegeben: 1085
Danke bekommen:
1554 mal in 518 Posts
Hmmm.. ich hab mir erst kürzlich einen Pocketbook gekauft, nachdem mein alter Sony (und das waren für mich die besten Reader) den Geist aufgegeben hatte. Also wird's die nächste Zeit nix neues geben.

Auch glaube ich dass so ein Farbdisplay bestimmt wesentlich mehr Strom verbraucht als die "alten" Displays. Da ist mir die lange Lesezeit doch wichtiger...

Farbdisplay ist natürlich wichtig wenn man Comics liest, ansonsten glaube ich reicht mir mein "schwarz-weiß"-Gerät!


Nach oben
 Profil  
Bedanken 
folgende User möchten sich bei Acorna bedanken::
delle59, Theodoris
Bedanken
 Betreff des Beitrags: Reicht auch
BeitragVerfasst: Do 26. Mär 2020, 13:20 
Offline
Mitglieder
Mitglieder

Registriert: So 18. Aug 2019, 18:22
Beiträge: 7
Danke gegeben: 135
Danke bekommen:
19 mal in 4 Posts
Mir persönlich reicht schwarz auf weiss auch aus.

Ich habe einen ebook-reader von Trekstor mit Hintergrundbeleuchtung zum im Bett lesen wenn mein Mann schlafen möchte.
Vorteil mit dem Trekstor kann man alle Bücher lesen ohne gebunden zu sein an einen Verlag.
Dann habe ich noch den Trekstor Inkpad zum draussen lesen.

Beides sehr gute Geräte.

Als Reserve noch einen von Sony.

Also ihr seht bestens gerüstet. Kann ein Gerät im Wohnwagen lassen falls ich mal eines vergesse
lg an alle *Leseratten*.

Lesen entspannt total. :sstuhl:
:hu;
lg Sternli


Nach oben
 Profil  
Bedanken 
folgende User möchten sich bei sternli bedanken::
Acorna, delle59, Fatuncle
Bedanken
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr 27. Mär 2020, 04:53 
Offline
Mitglieder
Mitglieder
Benutzeravatar

Registriert: So 16. Mär 2014, 16:29
Beiträge: 91
Danke gegeben: 1018
Danke bekommen:
176 mal in 75 Posts
Hiho,

bei mir ist es ähnlich wie bei "SarahKiss", dass ich mit meinem Tolino immer noch, trotz seines hohen Alters, (eines der ersten von Thalia) recht zu frieden mit dem Reader bin.

Ich werde warten bis ein Tolino mit Farbdisplay auf den Markt kommt und dann noch eine Weile warten bis der Preis ein wenig gesunken ist, voraus gesetzt mein "altes Schätzchen" hält noch so lange durch. :lach:

_________________
Als Gott mich erschuf, ging er grinsend zum Teufel und meinte: "Das ist jetzt dein Problem!"
...Der Teufel sitzt immer noch weinend in der Ecke.


Nach oben
 Profil  
Bedanken 
folgende User möchten sich bei Theodoris bedanken::
Acorna, delle59
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

DARKLIGHT     3DDL.TV     LINKR.TOP     3DL.TV     WAREZ-WORLD     BESTOFLINKS     Hörbücher Download     NYDUS     BYTE.TO 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de