ebook-land.cc

Seit über 6 Jahre ebook-land - Die Bücher- & Magazine-Börse
Aktuelle Zeit: Di 17. Sep 2019, 18:20

DARKLIGHT     WAREZ-HEAVEN     BYTE.TO     3DDL.TV     LINKR.TOP     3DL.TV     WAREZ-WORLD     BESTOFLINKS     Hörbücher Download     NYDUS 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden [ Sommerzeit ]

Topliste

Warez DDL-Search - Moviez, MP3z, Appz, Gamez, XXX SuchmaschineTopliste

*


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Bedanken
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 5. Sep 2019, 19:51 
Offline
VIP
VIP
Benutzeravatar

Registriert: Mi 14. Okt 2015, 10:12
Beiträge: 680
Wohnort: NRW
Danke gegeben: 323
Danke bekommen:
1911 mal in 730 Posts
112-Notrufe müssen laut EuGH weitreichende Standortdaten mitsenden


Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass Telekommunikations­unternehmen verpflichtet sind, Standortdaten bei Notrufen über die Nummer 112 gebührenfrei an die zuständigen Stellen weiterzuleiten. Hintergrund ist der Mord an einer 17-Jährigen in Litauen.

Im September 2013 wurde nämlich eine 17-jährige Litauerin in einem Vorort der Stadt Panevžys entführt, vergewaltigt und im Kofferraum eines Autos lebendig verbrannt. Das tragische an der Sache war vor allem die Tatsache, dass das Opfer aus dem Kofferraum mit ihrem Mobiltelefon über die europaweit einheitliche Notrufnummer 112 etwa ein Dutzend Mal einen Hilferuf an das litauische Notfallzentrum gesandt hat.

Die Behörden konnten diese Anrufe aber nicht zurückverfolgen bzw. tracken, da die Nummer des Telefons nicht angezeigt wurde. Es konnte nicht festgestellt werden, ob das vom Opfer verwendete Mobiltelefon über eine SIM-Karte verfügte und warum die Nummer im Notfallzentrum nicht angezeigt wurde.

Die Eltern verklagten den litauischen Staat und warfen ihm unter anderem vor, dass Litauen die EU-Richtlinie zur Standortermittlung bei 112-Anrufen nicht ordnungsgemäß umgesetzt habe. Der Fall wurde an den EuGH weitergereicht und dieses hat nun entschieden.

Wirksame Hilfe muss möglich sein

Und die EU-Richter urteilten nun, "dass nach dem Wortlaut der Universaldienstrichtlinie alle Anrufe unter der einheitlichen europäischen Notrufnummer von der Pflicht zur Übermittlung von Informationen zum Anruferstandort erfasst werden", wie man in der dazugehörigen Pressemitteilung (PDF) nachlesen kann.

Die Staaten hätten dabei zwar ein "gewisses Ermessen" bei den Kriterien zur Genauigkeit und Zuverlässigkeit der Angaben zum Standort des Anrufers, dabei müsse aber stets gewährleistet sein, dass sie genau genug sind, dass Anrufern wirksam geholfen werden kann. Und das gilt auch für Geräte ohne SIM-Karte. Der Fall geht nun zurück an die Gerichte in Litauen, diese müssen aber die Entscheidung des EuGH berücksichtigen, die natürlich auch für andere EU-Länder bindend ist.
Quelle:


Nach oben
 Profil  
Bedanken 
folgende User möchten sich bei delle59 bedanken::
Acorna, Hasenmann, ladybird29, myboxi, Theodoris
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

DARKLIGHT     WAREZ-HEAVEN     BYTE.TO     3DDL.TV     LINKR.TOP     3DL.TV     WAREZ-WORLD     BESTOFLINKS     Hörbücher Download     NYDUS 

Alle Zeiten sind UTC + 2 Stunden [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de